Shop

Cannabis als Medizin

In diesem Film kommen Menschen zu Wort, die auf Grund verschiedener chronischer Erkrankungen medizinisches Cannabis nutzen und über ihre Erfahrungen damit berichten

2021, 46 Min.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 95,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR | Multistreaming ab 32,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo
→ Infos zum Multistreaming

Stream oder Download

Bitte wählen Sie:

Stream bei Vimeo



Kevin nutzt Cannabis als Medizin wegen seines Restless-Legs-Syndroms, seiner Schlaf- und Angststörungen und Depressionen, Bärbel auf Grund ihrer Multiple Sklerose-Erkrankung und den damit einhergehenden Schmerzen und Schlafstörungen, Stefano wegen seiner Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS), seiner Depressionen, Angst- und Schlafstörungen. Die Erkrankungen, Störungen und Beschwerden bestimmten ihr ganzes Leben, andere Medikamente wie z.B. Psychopharmaka wirkten nicht (ausreichend).

Sie beschreiben, warum, wann, wo und wieviel Cannabis sie medizinisch (als CBD-Spray über Vaporiser, als CBD-Öl mit THC oder als Joint) nutzen und die Wirkungen des Cannabis: Sie finden innere Ruhe, körperliche Entspannung und Gelassenheit, können besser und erholender schlafen, ihre Schmerzen werden gelindert. Hierdurch steigert sich ihre Lebensqualität deutlich, sie werden wieder arbeitsfähig, können »besser leben und funktionieren«. »Ich bin jetzt glücklich!«, sagt Stefano.Bevor das neue Gesetz »Cannabis als Medizin« 2017 in Kraft trat, mussten sie sich Cannabis illegal vom Schwarzmarkt oder aus den Niederlanden oder der Schweiz besorgen. Nun verschreiben ihnen ihre Ärzt*innen (vor allem Neurologen und Schmerzpraxen) Cannabis auf Rezept, die Kostenübernahme durch die Krankenkassen sind allerdings abhängig von der Indikation und die Kassen zahlen nur bei wenigen Erkrankungen. Als Selbstzahler haben einige Patienten*innen regelmäßig hohe Kosten, manche versuchen ihr Recht einzuklagen.

Kevin, Bärbel und Stefano erzählen auch von den unterschiedlichen Reaktionen auf die medizinische Cannabisnutzung in ihren Familien, bei Partner*innen und Freunden und auf den Arbeitsstellen. Sie kennen die Vorurteile gegenüber Cannabis-Konsum und fühlten sich z.T. stigmatisiert. Im Gegensatz zu den vorher genutzten Psychopharmaka und anderen klassischen pharmazeutischen Medikamenten hat das medizinische Cannabis keine negativen Wirkungen für sie. Sie wissen dabei, dass es nur eine Symptombehandlung ist, dass der regelmäßige Konsum Abhängigkeitspotentiale und Toleranzentwicklung bis zu einem Suchtverhalten steigern kann. Aber sie erklären, dass sie Cannabis nutzen, weil sie es brauchen, weil es ihnen gut tut für ihr Leben mit anderen.

Bonusfilme

Interviews mit weiteren medizinischen Cannabisnutzern:

  • Florian. Nutzung mit ADHS (15 Min.)
  • Alexander. Nutzung mit chronischer Autoimmunschwäche, Wirbelsäulenschäden, Akne Inversa (11 Min.)
  • Nick. Nutzung mit Multiple Sklerose (9:30 Min.)
  • Thomas. Nutzung mit Krebs (5 Min.)

Interviews mit Expert*innen:

  • Prof. Dr. Müller-Vahl. Oberärztin an der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie an der Medizinischen Hochschule Hannover. Vorstandsmitglied der »Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin« (ACM). Mitglied des Sachverständigenausschusses für Betäubungsmittel der Bundesopiumstelle des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und Einzelsachverständige für den Ausschuss für Gesundheit des Deutschen Bundestags im Rahmen der Anhörung zum neuen »Cannabis-Gesetz«. Themen des Interviews: Wir wirkt Cannabis als Medizin, wie sind die Studienergebnisse, bei welchen Erkrankungen ist die Cannabis-Einnahme sinnvoll, wann könnte sie problematisch sein, was müssen Patient*innen und Ärzt*innen beachten, was hat sich durch die Legalisierung geändert? (19 Min.)
  • Dr. Thomas Klein. Geschäftsführer des Fachverbandes Sucht e.V. über die problematischen Suchtwirkungen von Cannabis (11Min.)

2021, 46 Min.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 95,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR | Multistreaming ab 32,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo
→ Infos zum Multistreaming

Stream oder Download

Bitte wählen Sie:

Stream bei Vimeo




Filme zum Thema

Rückfall

Eine Filmreihe über Rückfälle bei Alkoholiker*innen → mehr Infos

Cannabis als Medizin

In diesem Film kommen Menschen zu Wort, die auf Grund verschiedener chronischer Erkrankungen medizinisches Cannabis nutzen und über ihre Erfahrungen damit berichten → mehr Infos

Ein Netz, das auffängt

Suchtlotsen begleiten Wege in die Abstinenz → mehr Infos

Der perfekte Pegel

Eine Filmreihe über den Umgang von jungen Menschen mit Alkohol → mehr Infos

Ich mach mir ’nen Kopf an

Eine Filmreihe übers Shisha- und E-Zigarette-Rauchen → mehr Infos

Nicht mehr unter Kontrolle

Ein Dokumentarfilm über Homosexuelle und Suchterkrankungen → mehr Infos

Endlich Wochenende

Ein Dokumentarfilm zum Thema Rausch → mehr Infos

Crystalscherben

Ein Dokumentarfilm über den Konsum von Crystal Meth und die Folgen → mehr Infos

Zoey

Ein Spielfilm über die Lebenswelt von Kindern aus einer suchtbelasteten Familie → mehr Infos

Pillenlos

Wege aus der Medikamentenabhängigkeit → mehr Infos

Drei Tage wach

Ein Dokumentarfilm über Partykultur und Drogenkonsum → mehr Infos

Alles ganz normal

Ein Film über co-abhängige Angehörige von Alkoholsüchtigen → mehr Infos

Im Rausch des Zufalls

Ein Film über Glücksspiele und Glücksspielsucht → mehr Infos

Liebe und Hass

Ein Film über Jugendliche, deren Eltern alkoholabhängig sind → mehr Infos

Ich will mich einfach nur schlagen

Videodokumentation über problematischen Alkoholkonsum und Gewalt bei Jugendlichen → mehr Infos

Die grüne Brille

Eine Dokumentation übers Kiffen → mehr Infos

Qualm

Ein Film über Jugendliche und Rauchen → mehr Infos

Partylaunen - Wenn Drogenkonsum außer Kontrolle gerät

Ein Film über Sucht und Therapie bei Cannabis- und Partydrogenkonsum → mehr Infos

Kein Knopf im Kopf

Ein Film übers Cleanbleiben. → mehr Infos

Good Bye Alltag

Über Alkoholkonsum bei Jugendlichen. → mehr Infos

Bennys Weg

Ein biografischer Film über einen erfolgreichen Drogenausstieg. → mehr Infos




Auf unserer Webseite nutzen wir einen Google Font zur Darstellung und setzen Cookies ein, u. a. um den Bestellvorgang zu vereinfachen und die Zugriffe auf die Website zu zählen (Google Analytics). Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.