Aktuelle Projekte

Filmprojekt über sexualisierte Gewalt

Jedes dritte Mädchen im Alter von 14 bis 16 hat Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt gemacht.
Das Scham- und Schuldgefühl ist allerdings so groß, dass kaum darüber gesprochen wird und somit auch Hilfen nicht in Anspruch genommen werden. → mehr Infos

29. Filmaktion NoClip zum Thema »FAKE«

Vom 24.09. bis zum 05.10. veranstaltet das Medienprojekt Wuppertal die 29. Filmaktion NoClip. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren können in diesen 2 Wochen in Gruppen 3-minütige Kurzfilme zum Thema »FAKE« quer durch alle Filmgenres produzieren: Spielfilme, Dokumentationen, Trickfilme, Musikclips, Experimentalfilme, Animationsfilme.  → mehr Infos

Filmredaktion

In der neuen Filmredaktion plant und produziert ihr regelmäßig Kurzspielfilme und Reportagen zu aktuellen Themen und unterstützt euch gegenseitig bei eigenen Filmvorhaben. Ihr trefft auf andere Filminteressierte und könnt eure Ideen austauschen. → mehr Infos

Filmprojekt zum Thema Rechtspopulismus

In dem Videoprojekt werden junge Menschen eine dokumentarische Filmreihe zum Thema Rechtspopulismus, seinen Einfluss und seine Auswirkungen auf junge Menschen produzieren. → mehr Infos

Filmprojekt Rap-Musik und Jugendliche

In den Filmen soll die Bedeutung und die Wirkung der Musik durch die jugendlichen Raphörer*innen selbst beschrieben werden. In Interviews werden sie schildern, wann und wieso sie Rap hören und welches Lebensgefühl sie mit der Musik verbinden. → mehr Infos

Filmprojekt über das Shisha-Rauchen

In dem Videoprojekt soll mit jungen Menschen, die gelegentlich oder regelmäßig Shisha rauchen, ein Dokumentarfilm über die Nutzung und die Folgen produziert werden. Der Film soll anschließend öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD und als Stream für die Aufklärungs- und Präventionsarbeit genutzt werden. Er soll präventiv über Suchtmittel und die Gefahren informieren. → mehr Infos

Dokumentarfilmprojekt über Homosexuelle und Suchterkrankungen

Zum Thema Homosexuelle und Suchterkrankungen soll ein Dokumentarfilm produziert werden. Für das Filmprojekt kooperiert das Medienprojekt Wuppertal als Filmproduzent mit dem Selbsthilfeverbund SHALK. → mehr Infos

Filmprojekt Mediensucht

In dem Videoprojekt soll mit Jugendlichen eine Filmreihe über ihr Mediennutzungsverhalten entwickelt werden. Im Zentrum des Filmes stehen die unterschiedlichen Erfahrungen der Mediennutzung (Handy, Computer, Spielekonsole), die Möglichkeiten, vor allem aber die Gefahren der exzessiven Mediennutzung und eines medialen Suchtverhaltens der Jugendlichen mit ihren Folgen für den Lebensalltag. → mehr Infos

Filmprojektreihe »Liebe in der Fremde 3« zum Umgang junger Geflüchteter mit Liebe und Sexualität

Nach dem sehr großen Interesse an dem Filmprojekt »Liebe in der Fremde« zum Umgang junger Geflüchteter mit Liebe und Sexualität im Vorjahr werden wir in diesem Frühjahr und Sommer neue Filme zum Thema drehen. → mehr Infos

Videoprojektreihe »Flucht«

In der Videoprojektreihe soll mit geflüchteten Jugendlichen/ jungen Erwachsenen und deutschen Jugendlichen/ jungen Erwachsenen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam eine Filmreihe zum Thema Flucht produziert werden. → mehr Infos

»Abschiede gehören zum Leben«

Videoprojekt zum Umgang mit dem Verlust des Partners/der Partnerin. Teilnehmer/-innen und Kooperationspartner gesucht. → mehr Infos

Videoprojekt zum Thema FASD

FASD (Fetal Alcohol Spectrum Disorder) umfasst alle Formen einer vorgeburtlichen Schädigung des Kindes durch den Alkoholkonsum der Mutter während der Schwangerschaft. → mehr Infos

Dokumentation über die berufliche Integration von (Neu-) Zugewanderten

In dem Dokumentarfilm wird anhand der Erfahrungen (Neu-) Zugewanderter, sowie Interviews mit Entscheidungsträgern der beruflichen Integration und Expert*innen beschrieben, welche Einflussmöglichketen und Auswirkungen die jeweilige Bleibeperspektive eines (Neu-) Zugewanderten auf die berufliche Integration dieser Menschen hat sowie die damit verbundenen Herausforderung für Akteur*innen der beruflichen Integration. → mehr Infos

Dokumentation über die Arbeit von Inklusionsassistent*innen

Zum Thema Inklusionsassistenz soll Dokumentarfilm produziert werden. Der Film soll die Arbeit von Inklusionsassistent*innen zeigen in 1:1-Betreuungsverhältnissen in Schulen und Kitas aus verschiedenen Perspektiven. Wie sieht ihre Unterstützung und Förderung der behinderten Kinder und Jugendlichen aus, was ist ihnen selbst in der Arbeit wichtig? → mehr Infos

Filmprojekt zum Thema Stalking

Immer wieder ist in Zeitungen von Prominenten zu lesen, die Probleme mit aufdringlichen Fans haben. In der Realität jedoch sind die meisten Opfer von ungewollten Nachstellungen Privatpersonen, die große Schwierigkeiten haben, sich gegen sogenannte Stalker zu wehren. Um sie wird es in diesem Filmprojekt gehen. → mehr Infos

Psychiatrieerfahrungen

Der Gedanke, selbst einmal aufgrund einer seelischen Notsituation Patient einer psychiatrischen Einrichtung zu sein, ist für viele Menschen unvorstellbar. Klischees von Zwangsjacken und Mitpatienten, die durch Medikamente wie Zombies wirken, sind weit verbreitet und werden medial immer noch verstärkt. → mehr Infos


Aufführungen

25.09.2018 | 19:30

Niemand anderes

Frauen sprechen über sexualisierte Gewalt. Mit anschließender Publikumsdiskussion.
Cinemaxx Wuppertal (Bundesallee 250). Eintritt frei für junge Menschen bis 27 Jahre und Personen, die Leistungen nach dem SGB II / SGB XII erhalten oder einen Wuppertalpass besitzen. Alle anderen zahlen 4 Euro.
Karte reservieren

08.10.2018 | 19:30

NoClip 2018

Filmreihe zum Thema FAKE.
Cinemaxx Wuppertal (Bundesallee 250). Eintritt frei für junge Menschen bis 27 Jahre und Personen, die Leistungen nach dem SGB II / SGB XII erhalten oder einen Wuppertalpass besitzen. Alle anderen zahlen 4 Euro.
Karte reservieren

09.10.2018 | 19:30

Reim Dein Leben

Eine Filmreihe über die Wirkungen von Rap-Musik auf Jugendliche.
Cinemaxx Wuppertal (Bundesallee 250). Eintritt frei für junge Menschen bis 27 Jahre und Personen, die Leistungen nach dem SGB II / SGB XII erhalten oder einen Wuppertalpass besitzen. Alle anderen zahlen 4 Euro.
Karte reservieren

10.10.2018 | 18:00

Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis

Eine Dokumentation über die berufliche Integration von (Neu-)Zugewanderten aus rassismuskritischer Perspektive. In der Neuen Filmbühne Bonn (Friedrich-Breuer-Str. 68), Eintritt frei. Mit Publikumsdiskussion. Kartenreservierung unter: integrationsbeauftragte@bonn.de

→ alle Aufführungen


Referenzen

Auszeichnungen

  • DrehMomente 2017, 1. Platz Teens, 14-17 Jahre für »Der Stalker« von Caluna van Erp
  • FiSh-Filmfestival 2017, BDFA Silber für »Natter 22: Die Rache der Nitros« von Michael von Wallraff
  • blicke filmfestival des ruhgebiets 2017, Preis: action:gender für »Nick« von Julian Pawelzik
  • blicke filmfestival des ruhgebiets 2017, Publikumspreis für »Im Dschungel der Flüchtlinge« von Sallissou Oloumarou, Sophia Gamboa
  • Young-Europe-Award 2016 des Landes NRW, 1.Preis
  • Landeswettbewerb »Drehmomente 2016«, 2. und 3. Preis
  • Rostocker QueerFilmfest 2016
  • Vegetarischer Kinder- und Jugendpreis 2015 KIJU
  • Blicke Filmfestival des Ruhrgebiets 2015 (Lobende Erwähnung)
  • Deutscher Jugendvideopreis 2015, 2. und 3. Platz
  • Werkstatt für junge Filmer d. Bundesverband Jugend & Film 2015
  • Fish Bundesjugendvideowettbewerb Rostock 2015
  • Dok-Fest Kassel 2014
  • Filmfest Frauenwelten Tübingen 2014
  • Rüsselsheimer Filmtage 2014, 2. Preis
  • Internationales Frauenfilmfestival Dortmund 2014, Zuschauerpreis
  • Kulturpreis der Stadt Wuppertal (Förderpreis)
  • Schmerzpreis NRW 2014
  • Nationaler Bürgermedienpreis Bennohaus Münster, 3. Preis
  • 30. Video-Filmtage Thüringen/RLP, Medienpädagogischer Hauptpreis 2013

→ weitere Auszeichnungen


Filme machen

Infos zum Filmemachen: → filmdeinfilm


Neue Filme

In der Edition des Medienprojektes Wuppertal sind folgende Produktionen neu als DVD erhältlich (kein Film hat eine höhere FSK-Freigabe als 12 Jahre):

Nicht mehr unter Kontrolle

Ein Dokumentarfilm über Homosexuelle und Suchterkrankungen → mehr Infos

Niemand anderes

Frauen sprechen über sexualisierte Gewalt → mehr Infos

Aus dem Kopf gefallen

Eine Filmreihe über junge Menschen mit FASD und ihre Überlebenshelfer → mehr Infos

Sucht oder Spaß?

Eine Filmreihe über Mediennutzung und Mediensucht → mehr Infos

Queer Gel(i)ebt

Eine Filmreihe zum Thema LSBTIQ → mehr Infos

Die Superhelden-Akademie

Dokumentation über ein Sozialkompetenz-Training für Grundschüler*innen → mehr Infos

UnBERÜHRT

Eine Filmreihe zum Thema Jungfräulichkeit, Liebe und Partnerschaft → mehr Infos

Bin ich süchtig?

Eine Filmreihe über die Handynutzung von Jugendlichen → mehr Infos

Liebe in der Fremde 1

Eine Filmreihe zum Umgang junger Geflüchteter mit Liebe und Sexualität → mehr Infos

Liebe in der Fremde 2

Eine Filmreihe zum Umgang junger Geflüchteter mit Liebe und Sexualität → mehr Infos

Ich werde glücklich sein

Ein Dokumentarfilm über 3 Frauen, die in der Forensik einen Ausweg aus dem Kreislauf von Missbrauch, Sucht, psychischer Erkrankung, Gewalt und Kriminalität suchen → mehr Infos

Anschub

Ein Netzwerk unterstützt die Inklusion in der Arbeitswelt → mehr Infos

Endlich so leben, wie ich will

Ein Film zum Thema Diversität im Alter → mehr Infos

Endlich Wochenende

Ein Dokumentarfilm zum Thema Rausch → mehr Infos

Grenzverletzungen

Eine Filmreihe über sexuelle Übergriffe und Grenzverletzungen gegenüber Menschen mit Behinderung → mehr Infos

Wenn die Seele erschüttert ist

Ein Film über die Folgen von Psychotraumata → mehr Infos

Wachkoma

Zwei Dokumentarfilme über Menschen im Wachkoma und ihre Angehörigen → mehr Infos

Heimat ist, wo ...

Eine Filmreihe zum Thema Heimat und Nationalgefühl → mehr Infos

Liebe in der Fremde 3

Eine Filmreihe zum Umgang junger Geflüchteter mit Liebe und Sexualität → mehr Infos

Rechtsruck

Eine Filmreihe über die Auswirkungen von Rechtspopulismus → mehr Infos

Brückenbauer

Über die Arbeit von Inklusionsassistent*innen → mehr Infos

Maria beschließt zu sterben

Ein Film über das Abschiednehmen beim Freitod → mehr Infos

Bleibeperspektive, eine machtvolle Praxis


Eine Dokumentation über die berufliche Integration von (Neu-)Zugewanderten aus rassismuskritischer Perspektive → mehr Infos

Perspektive Heimat



Eine Dokumentation über die Folgen von Abschiebungen
perspektive-heimat-dokumentation-ueber-die-folgen-von-abschiebungen → mehr Infos

Reim Dein Leben


Eine Filmreihe über die Wirkung von Rap-Musik auf Jugendliche → mehr Infos


Newsletter

Newsletter abonnieren

Tragen Sie sich hier für unseren regelmäßig erscheinenden E-Mail-Newsletter ein.

Mit Klick auf den Abschicken-Button erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.


Praktikum

Praktikum

Beim Medienprojekt Wuppertal gibt es für SchülerInnen und StudentInnen Praktikumsplätze. Der Zeitraum eines Schülerpraktikums ist 2 bis 3 Wochen, studienbegleitende Praktika sind zwischen 1 und 6 Monaten lang. In der Regel arbeiten 2 PraktikantInnen parallel … → mehr Infos



Auf unserer Webseite nutzen wir einen Google Font zur Darstellung und setzen Cookies ein, u. a. um den Bestellvorgang zu vereinfachen und die Zugriffe auf die Website zu zählen (Google Analytics). Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.