Aktuelles

Videoprojektreihe »Flucht«

In der Videoprojektreihe soll mit geflüchteten Jugendlichen/ jungen Erwachsenen und deutschen Jugendlichen/ jungen Erwachsenen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam eine Filmreihe zum Thema Flucht produziert werden. Hierbei soll inhaltlich die Flucht, Ankunft und Integration der Geflüchteten im Vordergrund stehen. Die TeilnehmerInnen bestimmen in allen Teilen künstlerisch und inhaltlich die Filmproduktion mit. Der Film soll anschließend öffentlich im Kino präsentiert und auf DVD für die Aufklärungs- und Präventionsarbeit genutzt werden.

Ziele des Filmprojektes und der produzierten Filme für die Projektbeteiligten und die ZuschauerInnen sind: Politische Bildung durch die Auseinandersetzung mit den Fluchtursachen, Entwicklung von Empathie durch Auseinandersetzung mit den Geflüchteten, Reflexion der Flucht, der Ankunft und des neuen Lebens in Deutschland, gegenseitige Annäherung und Integration, gegenseitiges Kennenlernen, Kennenlernen der Fluchtursachen und Fluchtumstände, Abbau von Ängsten, Stereotypen und Vorurteilen, Unterstützung von Akzeptanz und Diversität.

Mögliche Inhalte der Filmprojekte in den Genres Dokumentation, Kurzspielfilm und Animation) sind:



  • Porträts und Videotagebücher junger Flüchtlinge (auch UmF) in Wuppertal
  • Dokumentation über Willkommenskultur und Helfende
  • Begegnungen zwischen Flüchtlingen und Deutschen
  • Dokumentation über Rassismus bei PolitikerInnen, Medien, BürgerInnen
  • Guter Flüchtling – schlechter Flüchtling: Was heißt es, Wirtschaftsflüchtling zu sein?
  • Was bedeutet die Abschiebung für Betroffene und ihr Umfeld?
  • Frauen und Flucht
  • Dokumentation in Herkunftsländern mit Menschen, die nicht flüchten
  • Reportagen an den Außengrenzen der EU (z.B. Griechenland, Lampedusa, Marokko, Türkei)
  • Umgang der Behörden mit Flüchtlingen
  • Homosexualität und Flucht
  • Familiennachzug
  • Thema Angst – Wovor haben Menschen Angst, wie wird Angst erzeugt?
  • Flüchtlinge in (sozialen) Medien – Lüge und Agitation
  • Porträt einer Flüchtlingseinrichtung

Kontakt:

Medienprojekt Wuppertal
E-Mail: info@medienprojekt-wuppertal.de
Fon: 0202-563 2647

Mehr zu »Hin und Weg«:

Die Hin-und-Weg-Playlist auf YouTube
Die Hin-und-Weg-2-Playlist auf YouTube


Filme zum Thema

Hin und weg 3

Eine Filmreihe über Flucht und Folgen → mehr Infos

Elpida – Hoffnung

Familien auf der Flucht → mehr Infos

Kindgerecht

Dokumentarfilm über die Rechte von Kindern und Jugendlichen → mehr Infos

Hin und weg 2

Eine Filmreihe über Flucht und Folgen → mehr Infos

Hin und weg 1

Eine Filmreihe über Flucht und Folgen → mehr Infos

Dagegen

Ein Dokumentarfilm über Protestkulturen von jungen Menschen → mehr Infos

Radikale im Tale

Dokumentation über die Ereignisse eines Tages, an dem PEGIDA und Salafisten in einer Stadt nebeneinander demonstrierten → mehr Infos

Keine Wahl ?

Dokumentation über das Wahlverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. → mehr Infos

Die Welt zu Gast bei Freunden

Impressionen vom G8-Gipfel in Heiligendamm 2007 → mehr Infos

Slowmotion

Dokumentation gegen den Castortransport nach Gorleben → mehr Infos

Trainstopping

Dokumentation gegen den Castortransport in Ahaus → mehr Infos

Hallo Krieg

Dokuserie zum Irakkrieg mit deutschen, irak. u. amerik. Jugendlichen → mehr Infos