Shop

Verzockt

Eine Filmreihe über exzessives Sportwetten

2023, 194 Min., freigegeben ab 0 Jahren.

DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 95,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR | Multistreaming ab 32,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo
→ Infos zum Multistreaming

Stream oder Download

Bitte wählen Sie:

Stream bei Vimeo



Die dokumentarische Filmreihe zeigt Menschen, die im verschiedenen Umfang Sportwetten gemacht haben. Einige ein bisschen, einige exzessiv als Glücksspielsucht. Im Mittelpunkt der Filme stehen der Lebensalltag der Betroffenen und ihr Umgang mit Sportwetten. Dabei werden sowohl die verschiedenen Motivationen und Gefühle von Nutzern mit unproblematischem Wettverhalten beleuchtet als auch die negativen Auswirkungen eines unkontrollierten Wettverhaltens gezeigt. Neben exzessiven Sportwettenden werden auch junge sportaffine Männer zu ihrem Umgang und ihrer Einstellung zu Sportwetten interviewt. Außerdem kommen Expertinnen und Experten aus der Beratung und Behandlung der Betroffenen zu Wort.

Im Zentrum der Betroffenen-Porträts stehen die Fragen: Was ist unproblematisches Wettverhalten und was Glücksspielsucht? Wie wird aus gelegentlichen, unproblematischen Sportwetten exzessives Verhalten und Glücksspielsucht? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen dem selbst ausgeübten Sport der Betroffenen und den Sportwetten? Welche Bedeutung und Folgen hat Glücksspielsucht für die Betroffenen und ihr Umfeld? Was hat Betroffenen dabei geholfen, ihre Glücksspielsucht zu überwinden?

Die Filmreihe beleuchtet die Vielschichtigkeit des Themas aus dem Blickwinkel der Betroffenen und legt den Fokus auf Maßnahmen und Lösungsansätze, um problematisches Glücksspielverhalten zu verhindern. Die Filme wirken dem schambehafteten Tabuthema »Glücksspielsucht bei Sportwetten« entgegen und zeigen positive Umgangsmöglichkeiten und Hilfestellungen für die Betroffenen und ihr Umfeld auf.

Verzockt – Eine Dokumentation über exzessives Sportwetten

Zusammenschnitt der Porträts der Betroffenen Thomas, Daniel und Dulat.

Nur zum Spaß

Schüler aus einem Fußball-Förderkurs berichten von ihren ersten Kontakten mit Glücksspiel, (Sport-)wetten und die Spannung beim In-Game-Kauf von Spielerpacks im Videospiel FIFA. In privaten Tipprunden messen sie sich und ihr Fußballwissen. Welche Verbindung gibt es zwischen ihrem Fußballspielen und ihrem Wetterfolg? Wie nehmen die Jugendlichen die Werbung der Sportwettenanbieter wahr? Wo sehen sie beim Sportwetten eigene Gefährdungspotentiale?

Bock auf Wetten

Straßeninterviews mit jungen Männern über ihren Bezug zu Sportwetten: Wie oft und mit welchem Einsatz machen sie Sportwetten? Welche Rolle spielt die eigene Fußball-Expertise beim Wetten? Wie fühlt man sich, wenn man gewinnt oder verliert? Welchen Einfluss haben Sportwetten auf ihren Alltag und wo sehen sie selbst Gefahren?

Die Gier - Porträt eines Sportwetten-Influencers

Der Sportwetten-Influencer Lock Doc beschreibt, wie und mit welcher Motivation er Sportwetten macht, den Umgang mit seiner Community und die Gefahren beim Sportwetten.

Mein Leben ist kein Spiel

Thomas (44) gibt seinen ersten Tippschein 2005 ab und gewann damit einen Euro. In der daraus folgenden langjährigen Spielsucht verspielte er 800.000 €. Er berichtet vom Beginn seiner Spielerkarriere und wie er mit der Zeit immer weiter in eine Abwärtsspirale aus Lügen, Betrügen und Beschaffungskriminalität rutschte. Am Ende hieß es für ihn: Knast oder Tod. Nach einem Gefängnisaufenthalt möchte er sein wettfreies Leben nun neu beginnen. Was hilft ihm dabei und wo liegen noch Stolpersteine?

Eine zweite Chance

Daniel (35) hat das scheinbar perfekte Leben: Einen guten Job, Frau, Kind und einen Hund. Doch er lebt ein Doppelleben: Was mit einer harmlosen Tippgemeinschaft im Büro begann, entwickelte sich über die Jahre zu einer ausgeprägten Spielsucht mit Tageseinsätzen von bis zu 400 €, von der sonst niemand aus seinem Umfeld etwas ahnte. Als schließlich die Polizei vor der Tür steht und seine Wohnung durchsucht, bricht sein Kartenhaus zusammen. Im Gefängnis muss er sich mit der Frage auseinandersetzen, wie es so weit kommen konnte und was er aus seinem weiteren Leben machen möchte. Durch Therapien und den Rückhalt seiner Familie kämpft er sich zurück ins Leben.

Leider habe ich gewonnen

Dulat (31) spielte selbst erfolgreich Fußball und kam durch einen Zufall zu seinem ersten Tippschein. Sein Pech: Er gewann damit über 1000 €. Mit der Zeit geriet er immer mehr in einen Sog aus Endorphinen, Geld und Schamgefühlen. In einer stationären Therapie versucht er nun herauszufinden, was die Gründe für seine Spielsucht sind und was er ändern muss, um seine Zukunft wettfrei zu gestalten.

ExpertInnen-Interviews über Sportwetten und zum Umgang und Behandlung von Sportwetten-Süchtigen:

Dr. med. Kemper (Chefarzt Bernhard-Salmann-Klinik Gütersloh)
Lara Desinger, Psychotherapeutin (Caritas Neuss - Fachstelle Glücksspielsucht)
Halidun Atlas, Sozialpädagoge (DroBs Hannover - Fachstelle für Sucht und Suchtprävention

2023, 194 Min., freigegeben ab 0 Jahren.

DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 95,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR | Multistreaming ab 32,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo
→ Infos zum Multistreaming

Stream oder Download

Bitte wählen Sie:

Stream bei Vimeo




Filme zum Thema

Lash

Eine Filmreihe über den Cannabiskonsum von jungen Menschen → mehr Infos

Wieder leben lernen

Ein Film über Alkoholismus im Seniorenalter → mehr Infos

Verzockt

Eine Filmreihe über exzessives Sportwetten → mehr Infos

Lean Back

Ein Dokumentarfilm über Medikamentenmissbrauch → mehr Infos

Rückfall

Eine Filmreihe über Rückfälle bei Alkoholiker*innen → mehr Infos

Cannabis als Medizin

In diesem Film kommen Menschen zu Wort, die auf Grund verschiedener chronischer Erkrankungen medizinisches Cannabis nutzen und über ihre Erfahrungen damit berichten → mehr Infos

Ein Netz, das auffängt

Suchtlotsen begleiten Wege in die Abstinenz → mehr Infos

Der perfekte Pegel

Eine Filmreihe über den Umgang von jungen Menschen mit Alkohol → mehr Infos

Ich mach mir ’nen Kopf an

Eine Filmreihe übers Shisha- und E-Zigarette-Rauchen → mehr Infos

Nicht mehr unter Kontrolle

Ein Dokumentarfilm über Homosexuelle und Suchterkrankungen → mehr Infos

Endlich Wochenende

Ein Dokumentarfilm zum Thema Rausch → mehr Infos

Crystalscherben

Ein Dokumentarfilm über den Konsum von Crystal Meth und die Folgen → mehr Infos

Zoey

Ein Spielfilm über die Lebenswelt von Kindern aus einer suchtbelasteten Familie → mehr Infos

Pillenlos

Wege aus der Medikamentenabhängigkeit → mehr Infos

Drei Tage wach

Ein Dokumentarfilm über Partykultur und Drogenkonsum → mehr Infos

Alles ganz normal

Ein Film über co-abhängige Angehörige von Alkoholsüchtigen → mehr Infos

Im Rausch des Zufalls

Ein Film über Glücksspiele und Glücksspielsucht → mehr Infos

Liebe und Hass

Ein Film über Jugendliche, deren Eltern alkoholabhängig sind → mehr Infos

Ich will mich einfach nur schlagen

Videodokumentation über problematischen Alkoholkonsum und Gewalt bei Jugendlichen → mehr Infos

Die grüne Brille

Eine Dokumentation übers Kiffen → mehr Infos

Qualm

Ein Film über Jugendliche und Rauchen → mehr Infos

Partylaunen - Wenn Drogenkonsum außer Kontrolle gerät

Ein Film über Sucht und Therapie bei Cannabis- und Partydrogenkonsum → mehr Infos

Bennys Weg

Ein biografischer Film über einen erfolgreichen Drogenausstieg. → mehr Infos

Kein Knopf im Kopf

Ein Film übers Cleanbleiben. → mehr Infos

Good Bye Alltag

Über Alkoholkonsum bei Jugendlichen. → mehr Infos




Auf unserer Webseite nutzen wir einen Google Font zur Darstellung und setzen Cookies ein, u. a. um den Bestellvorgang zu vereinfachen und die Zugriffe auf die Website zu zählen (Google Analytics). Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.