Shop

Niemand anderes 1

Junge Frauen sprechen über sexualisierte Gewalt

2018, 144 Min., freigegeben ab 12 Jahren.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 80,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Dieser Film ist auch als Stream bzw. Download erhältlich:
Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo

In den beiden Filmreihen »Niemand anderes 1« und »Niemand anderes 2« erzählen Frauen von selbst erlebten sexualisierten Gewalterfahrungen und ihrem Umgang damit. Teil 1 legt den Schwerpunkt auf Geschichten von Mädchen und jungen Frauen, Teil 2 fokussiert Frauen im mittleren Alter.

Neubelichtet

Carmen und Kimberly wurden in ihren Liebesbeziehungen von ihrem Partner vergewaltigt. Nach einem Streit fordert Carmens Freund »Versöhnungssex«, vergewaltigt sie, als sie nicht mehr mitmachen will. »Wenn die andere Person Nein sagt, dann heißt das doch auch Nein«, dachte sie und trifft damit auf Unverständnis bei dem Jungen. Dieser versucht sie auch durch Suiziddrohungen immer mehr unter seine Kontrolle zu bringen. Carmen befreit sich nach einiger Zeit aus der Beziehung, hat aber weiterhin mit Depressionen und Schuldgefühlen zu kämpfen. In ihrer Singlezeit lernt sie dann, alleine und selbstständig zu leben.

»Ich habe ihm gesagt, dass ich das nicht will«, erzählt Kimberly. Ihr damaliger Freund meinte, sie solle sich nicht so anstellen. Erst mit Abstand verstand sie, dass sie vergewaltigt wurde. Sie war wütend und traurig zugleich, die Wut gab ihr Kraft, die Trauer nahm ihr Energie. Für ein besseres Selbstwertgefühl hat sie an sich gearbeitet, damit sie ihre Wünsche und Grenzen wahrnehmen und einfordern kann. So lässt sie den Schmerz hinter sich.

Anna wurde mit 13 von einem Klassenkameraden monatelang missbraucht. Damals fühlte sich schmutzig, wertlos und alleingelassen. Heute lebt sie mit ihrem Freund zusammen und meistert gemeinsam mit ihm den Alltag. Er ist ihr auch bei Rückschlägen wie z. B. Selbstverletzungsattacken eine Stütze. Zum Schluss sagt Kimberly im Film: »Es ist wichtig, darüber zu reden!« (40 Min.)

Falsche Botschaften

Isabella zeigt den gleichaltrigen Täter wegen Vergewaltigung an, doch es kommt nicht zur Anklage. Die Enttäuschung und Wut darüber lässt sie am Staat als Beschützer zweifeln. Ein zweites Mal nach der Vergewaltigung empfindet sie Ohnmacht. Sie nimmt nun Grenzüberschreitungen in ihrem Umfeld sensibler wahr, klagt sie an und setzt sich stärker für Frauenrechte ein.In der Familie muss Nellie jahrelangen Missbrauch durch ihren Vater ertragen. Von ihrer Mutter erfährt sie keinen Schutz, obwohl diese die Taten mitbekommt. Erst die Flucht aus dem Elternhaus gibt ihr den Raum, mit der Verarbeitung zu beginnen. Schuldgefühle gegenüber dem Täter und Selbstwertverlust begleiten sie im ersten Jahr, bevor sie in die Wutphase kommt. Grenzen finden, Gefühle zulassen, Nähe und Distanz bestimmen machen noch Schwierigkeiten. »Man ist mehr als das, was einem passiert ist!« Nun ist sie auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. (28 Min.)

Stimmengewitter

Nach erlebter sexualisierter Gewalt werden die eigenen Gedanken oft von Schuld und Scham bestimmt. Drei junge Frauen lassen die eigenen negativen und positiven inneren Stimmen in Dialog treten. Ein Experimentalfilm. (12 Min.)

Ein Haus

Wenn mein Haus sich nicht mehr wie meins anfühlt. Wenn die Tapeten ein anderer abreißt. Wenn ich es am liebsten verlassen will. Ich aber nicht rauskomme. Der Experimentalfilm thematisiert den Körper als Tatort sexualisierter Gewalt und Ort der Heilung. (8 Min.)

Weißt du, wo die Grenze ist?

Eine Schülerin erfährt sexualisierte Gewalt durch ihre Mitschüler. Die Sprüche und ihre Gedanken nimmt sie mit nach Hause, wo die sexualisierte Bedrängnis über die sozialen Medien weitergeht. Der mit Schülerinnen und Schülern produzierte Social Spot beschäftigt sich mit der Frage, wo sexualisierte Gewalt anfängt und wie sie sich auf die Psyche der Betroffenen auswirkt. (2 Min.)

Send Nudes

Ein Junge ist glücklich mit seiner Freundin zusammen. Als er ein geleaktes Nacktbild zugeschickt bekommt und es an seine Freunde weiterleitet, nimmt das Unheil seinen Lauf. (4 Min.)

Frauenberatung

Parteilichkeit, eigene Kontrolle und viel Raum – Cathrin Kriewen von der Frauenberatung Wuppertal informiert darüber, was Betroffene in der Frauenberatung Wuppertal erwarten dürfen. (25 Min.)

Prävention

Luisa Hafner von der Fachstelle »Kein Missbrauch« in Karlsruhe gibt im Rahmen der Ausstellung »Echt Krass!« Auskunft über die Möglichkeiten und Grenzen bei der Prävention gegen sexualisierte Gewalt. (12 Min.)

Selbstbehauptung – WenDo

Die WenDo-Trainerinnen Petra Dellweg und Heike Friel geben im Rahmen eines Workshops Einblicke in ihre Arbeit. Dabei bestärken sie die Mädchen im bewussten Wahrnehmen ihrer eigenen mentalen, aber auch körperlichen Kräfte. (13 Min.)

2018, 144 Min., freigegeben ab 12 Jahren.
DVD Kauf 32,- EUR | Ausleihe 12,- EUR | Preis V & Ö 80,- EUR
→ Infos zu Kauf, Ausleihe und Lizenzarten

Dieser Film ist auch als Stream bzw. Download erhältlich:
Stream 9,- EUR | Download 25,- EUR
→ Infos zum Stream und Download über Vimeo


Filme zum Thema

Niemand anderes 2

Frauen mittleren Alters sprechen über sexualisierte Gewalt → mehr Infos

Niemand anderes 1

Junge Frauen sprechen über sexualisierte Gewalt → mehr Infos

Queer Gel(i)ebt

Eine Filmreihe zum Thema LSBTIQ → mehr Infos

UnBERÜHRT

Eine Filmreihe zum Thema Jungfräulichkeit, Liebe und Partnerschaft → mehr Infos

Grenzverletzungen

Eine Filmreihe über sexuelle Übergriffe und Grenzverletzungen gegenüber Menschen mit Behinderung → mehr Infos

Heiß 2

Filme über Liebe und Sexualität → mehr Infos

Ich bin kein Opfer mehr

Ein Film mit Überlebenden sexualisierter Gewalt → mehr Infos

Nicht Mutter

Erfahrungsberichte über Schwangerschaftsabbrüche → mehr Infos

Einfach Mensch

Dokumentation über junge transidente Menschen → mehr Infos

Heiß 1

Filme über Liebe und Sexualität → mehr Infos

Alles Mädchen, alles Junge

Ein Film über Mädchen und Jungen → mehr Infos

Alles Junge

Eine Filmreihe über Jungen → mehr Infos

Alles Mädchen

Eine Filmreihe über Mädchen → mehr Infos

Fremdes Ufer

Ein Film über lesbische Frauen mit Migrationshintergrund → mehr Infos

Ich muss Dir was sagen

Ein Film über Coming-out und Homophobie → mehr Infos

Behinderte Liebe 3

Filme von und über junge Behinderte zum Thema Liebe und Sexualität. → mehr Infos

Behinderte Liebe 2

Filme von und über junge Behinderte zum Thema Liebe und Sexualität. → mehr Infos

Behinderte Liebe 1

Filme von und über junge Behinderte zum Thema Liebe und Sexualität. → mehr Infos

Geiler Scheiß

Ein Film über Jugendliche und Pornografie → mehr Infos

Jung und schwanger

Dokumentationen über junge Schwangere, junge Mütter und Väter → mehr Infos

Lust und Frust 3

8 Filme von Jugendlichen mit Migrationshintergrund über ihre Sexualität. → mehr Infos

Lust und Frust 2

14 Mädchen- und Jungenfilme über ihre Sexualität → mehr Infos

Lust und Frust 1

10 Mädchen- und Jungenfilme über ihre Sexualität → mehr Infos

Oben ohne

Filmdokumentation über einen Transsexuellen → mehr Infos

Sexualisierte Gewalt Nr. 2

Filme von betroffenen Mädchen → mehr Infos

Das Siegel

Thema: Sexualität/Beziehungen von jugendl. Migrantinnen → mehr Infos

Mama ist lesbisch!

Doku über lesbische Frauen und Paare, die Kinder erziehen → mehr Infos

Abgeschreckt hat es mich nicht

Eine Dokumentation über Sex und HIV im Leben junger Schwuler → mehr Infos




Auf unserer Webseite nutzen wir einen Google Font zur Darstellung und setzen Cookies ein, u. a. um den Bestellvorgang zu vereinfachen und die Zugriffe auf die Website zu zählen (Google Analytics). Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.