Aktuelle Projekte

Filmprojekt zum Thema Antisemitismus

Nach wie vor ist Antisemitismus in der deutschen Gesellschaft bei vielen Menschen präsent. Vorbehalte gegen Juden findet man in allen Bevölkerungs- und Altersschichten. Im Zusammenhang mit dem sich zuspitzenden israelisch-palästinensischen Konflikt tritt Judenfeindlichkeit verstärkt zu Tage … → mehr Infos

Filmprojekt zum Thema Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung

In dem inklusiven Videoprojekt soll mit jungen Menschen mit Behinderung unterstützt durch junge Menschen ohne Behinderung ein Videofilm zum Thema »Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung« produziert werden … → mehr Infos

Videoprojekt »Kinder von psychisch kranken Eltern«

Schätzungsweise zwei bis drei Millionen Kinder in Deutschland haben mindestens ein psychisch krankes Elternteil. Ungefähr 75% dieser Eltern leben mit ihren Kindern zusammen … → mehr Infos

Videoprojekt mit jungen Sinti und Roma

In dem Videoprojekt soll mit jungen Menschen eine Dokumentarfilmreihe zum Thema »Antiziganismus« produziert werden. Die Filmarbeiten sollen von jungen Sinti und Roma und jungen Menschen aus der »Mehrheitsbevölkerung« gemeinsam durchgeführt werden. Sie werden dabei unterstützt durch Medienpädagogen und Filmemacher … → mehr Infos

Videoprojekt »Essstörungen«

Mehr als jedes vierte Mädchen in Deutschland leidet an einer Essstörung, und auch bei Jungen sind es 22%. Essstörungen zählen zu den am meisten unterschätzten Krankheiten … → mehr Infos

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der Diagnose ADHS für Filmprojekt gesucht

2014 werden zwei medienpädagogische Filme zum Thema Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) entstehen. Ein Projekt richtet sich an Kinder und Jugendliche, ein Projekt an betroffene Erwachsene … → mehr Infos

Spielfilmprojekt »Zoey« über die Kinder von Alkoholkranken

In dem 30-minütigen fiktionalen Spielfilm geht es um die 14-jährige Zoey, die mit dem Rückfall ihres alkoholkranken Vaters zu kämpfen hat. Der Alltag des Teenagers gerät ins Wanken und sie muss Verantwortung für ihren Vater, ihren 8-jährigen Bruder und sich selbst übernehmen, was nicht ohne Folgen bleibt … → mehr Infos

Selbstbestimmt sterben – Ein Dokumentarvideoprojekt zum Thema ärztliche Beihilfe zum Suizid

In der Videodokumentation sollen Menschen begleitet werden, die sich wegen schwersten und nichtheilbaren Erkrankungen mit der Möglichkeit auseinandersetzen, unterstützt durch Ärzte für das Sterben zu entscheiden. → mehr Infos

Videoprojekt zum Thema Angststörungen im Jugendalter

Angst ist eine lebensnotwendige Reaktion auf bedrohliche Situationen und damit ein wichtiger Bestandteil des Gefühlslebens. Aber was passiert, wenn aus der angemessenen Angst eine krankhafte Angst wird? → mehr Infos

Videoprojekt mit krebskranken Kindern und Jugendlichen

In einem Videoprojekt sollen über mehrere Monate an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche portraitiert werden ... → mehr Infos

Pressemitteilungen

Die Stadt Wuppertal verleiht den Förderpreis 2014 an das Medienprojekt Wuppertal.

In der Begründung heißt es: »Das Medienprojekt wurde im Jahr 1992 ins Leben gerufen und hat sich seitdem zur bundesweite größten Institution für Jugendvideoproduktionen entwickelt. Das Projekt unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene aus allen gesellschatlichen Bereichen bei der Erarbeitung eigener Videoproduktionen. Es greift hierbei Themen aus dem Lebensumfeld der Jugendlichen aus und berücksichtigt die Interessen der Beteiligten sowohl an der medialen Produktion als auch an Schauspiel und Performance … → mehr Infos

Pressemitteilungen

Medienprojekt Wuppertal mit dem Schmerzpreis NRW 2014 ausgezeichnet

Das Medienprojekt Wuppertal wurde für seine Filmarbeit mit dem Schmerzpreis NRW 2014 ausgezeichnet. Der Schmerzpreis NRW wird jährlich an Institutionen oder Personen verliehen, die sich um die Prävention chronischer Schmerzzustände verdient gemacht oder die durch ihre Arbeit oder ihr öffentliches Wirken entscheidend zum Verständnis des Problemkreises Schmerz und der davon betroffenen Patienten beigetragen haben … → mehr Infos

Aufführungen

18.11. | 19:30

Filmpremiere – Dokumentation zum Thema Essstörungen

Mit anschließender Publikumsdiskussion. Im CinemaxX Wuppertal (Bundesallee 250, 42103 Wuppertal). Eintritt frei. Kartenreservierung per E-Mail info@medienprojekt-wuppertal.de

24.11. | 19:30

Filmpremiere – Dokumentation zum Thema Krebs bei Kindern und Jugendlichen

Mit anschließender Publikumsdiskussion. Im CinemaxX Wuppertal (Bundesallee 250, 42103 Wuppertal). Eintritt frei. Kartenreservierung per E-Mail info@medienprojekt-wuppertal.de

25.11. | 19:30

Filmpremiere – Dokumentation zum Thema Antiziganismus

Mit anschließender Publikumsdiskussion. Im CinemaxX Wuppertal (Bundesallee 250, 42103 Wuppertal). Eintritt frei. Kartenreservierung per E-Mail info@medienprojekt-wuppertal.de

01.12. | 18:00

Filmpremiere – Dokumentation »Stigma ADHS« zum Thema ADHS bei Kindern

Um 18:00 Uhr findet die Premiere der Doku zum Thema ADHS bei Kindern statt (im Anschluss um 20:00 Uhr zum Thema ADHS bei Erwachsenen), mit anschließender Publikumsdiskussion. Im CinemaxX Wuppertal (Bundesallee 250, 42103 Wuppertal). Eintritt frei. Kartenreservierung per E-Mail info@medienprojekt-wuppertal.de

01.12. | 20:00

Filmpremiere – Dokumentation »Chaos im Kopf« zum Thema ADHS bei Erwachsenen

Um 20:00 Uhr findet die Premiere der Doku zum Thema ADHS bei Erwachsenen statt (nach der Premiere der Doku zum Thema ADHS bei Kindern), mit anschließender Publikumsdiskussion. Im CinemaxX Wuppertal (Bundesallee 250, 42103 Wuppertal). Eintritt frei. Kartenreservierung per E-Mail info@medienprojekt-wuppertal.de

10.12. | 19:30

Uraufführung »borderline 110«

Am 10.12. findet die Uraufführung der 110. Ausgabe des Videomagazins »borderline« um 19:30 Uhr im CinemaxX Wuppertal (Bundesallee 250) statt. Eintritt frei.

Referenzen

Auszeichnungen

  • Kulturpreis der Stadt Wuppertal (Förderpreis)
  • Schmerzpreis NRW 2014
  • Nationaler Bürgermedienpreis Bennohaus Münster, 3. Preis
  • 30. Video-Filmtage Thüringen/RLP, Medienpädagogischer Hauptpreis 2013
  • Nationaler Bürgermedienpreis Bennohaus Münster, 3. Preis 2013
  • Bilderbeben, Filmhaus Bielefeld 2013
  • Blicke aus dem Ruhrgebiet, Bochum 2013
  • Internationaler Nachwuchsfilmwettbewerb Up-and-Coming 2013, 4 Teilnahmen
  • 99 Fire Film Awards Berlin, 2. Platz 2013
  • Deutscher Jugendvideopreis 2013 (3. Preis)
  • SilverScreen, Europäisches Filmfestival der Generationen 2012
  • Bundesfestival »Video der Generationen« 2012. Publikumspreis, 2. Preis
  • Wettbewerb NRW denkt nachhaltig 2011
  • International Citizen Media Award 2011 (2. Preis)
  • 2880 Grand Prix du Film, Leverkusen 2011 (1. Preis)
  • Jugendmedienfestival Berlin 2011, (lobende Erwähnung)
  • Blicke aus dem Ruhrgebiet Bochum 2011
  • Unabhängiges FilmFest Osnabrück 2011
  • Duisburger Filmwoche 2011
  • Jameson Empire Awards Berlin 2011 (2. Preis)

→ weitere Auszeichnungen